Forum Männer

Startseite » Allgemein » Werkstatt Männlichkeiten – von #MeToo bis Männer*arbeit – Nov 2018

Werkstatt Männlichkeiten – von #MeToo bis Männer*arbeit – Nov 2018

Neueste Kommentare

Zukünftige Veranstaltungen

Keine bevorstehenden Ereignisse

Advertisements

Wir laden Euch / Sie herzlich zu unserer diesjährigen Netzwerktagung des Forum Männer am Freitag und Samstag, den 09. und 10. November in Berlin ein.

Den Schwerpunkt unserer diesjährigen Tagung bildet der Hashtag #metoo, der im letzten Jahr den Anlass zu einer weitreichenden und kontroversen Debatte um Sexismus, sexuelle Gewalt und Machtbeziehungen gegeben hat. Hier stellt sich für uns als emanzipative Männerbewegung die Frage wie wir uns zu der Debatte positionieren können und wie wir die vielfältigen Täter*in-Opfer*-Konstellationen in den Fällen berücksichtigen können.

Am Freitag Abend laden wir dazu zu einer Gesprächs- und Diskussionsrunde mit Anne Wizorek (#aufschrei und Buchautorin), Anita Eckhardt (bff Frauen gegen Gewalt e.V.), Gerhard Hafner (Psychologe, Männerberater) und Andreas Goosses (Psychotherapeut, Forum Männer) ein.

Der Samstag folgt daraufhin mit verschiedenen Workshops, in denen Mitglieder des Forum Männer ihre Projekte und Ideen vorstellen und mit Euch weiterentwickeln wollen. Hier findet sich naturgemäß eine große Bandbreite an Themen, aber wir freuen uns, dass sich diverse Workshops finden, die die Debatte zu #metoo um weitere Facetten ergänzen.

Am Samstag Nachmittag schließen wir mit einem internen Netzwerktreffen des Forums und der Mitgliederversammlung des Forum Männer e.V. an (Gäste können mit Mehrheitsbeschluss zugelassen werden).

Den genauenTagungsaublauf könnt Ihr dem Programmflyer entnehmen. Die Anmeldung ist über die Website des Gunda-Werner-Institutes möglich.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: